Meryl Streep kämpft mit den Pfunden

+
Meryl Streep hat als Köchin zugelegt.

Los Angeles - Meryl Streep hat von ihrer letzten Filmrolle mehr zurückbehalten, als ihr lieb ist. „Ich habe 15 Pfund zugenommen und versuche immer noch, sie wieder loszuwerden“, so der Hollywood-Star.

"Aber das war es mir wert", sagt die 60-Jährige Oscar-Preisträgerin über ihre Rolle als Starköchin Julia Child in dem Streifen "Julie and Julia". Schließlich habe sie auch gelernt, wie man die richtigen Küchenutensilien am besten einsetzt, um gut zu kochen.

Streeps Co-Star Amy Adams räumte ein, dass auch sie während der Dreharbeiten recht viel gegessen habe. "Glücklicherweise kam es bei dieser Rolle nicht auf meine Figur an", meint Adams.

Mit Streep stand sie zuvor für das Drama "Glaubensfrage" gemeinsam vor der Kamera.

dpa

Fotostrecke: Hollywoods Top-Verdiener

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Kommentare