Royale Hochzeit: Berittene Soldaten fürchten Regen

+
Die berittenen Soldaten der Queen haben Angst vor Regen.

London - Sie sind zwar nicht aus Zucker, aber trotzdem haben die berittenen Soldaten, die den Hochzeitszug von Kate und Prinz William begleiten, Angst vor Regen. Grund: Ihre Uniform.

Die Soldaten der königlichen Kavallerie, die den Hochzeitszug von Prinz William und Kate Middleton am 29. April durch London begleiten, haben Angst vor Regen. Denn wenn ihre Uniformen nass werden, verblassen sie. “Wenn es regnet, läuft die Farbe“, sagte Hauptmann James Hulme vom Kavallerie-Regiment der Queen. Die Soldaten färben ihre weißen Uniform-Reiterhosen mit einer speziellen Emulsion, damit sie besonders strahlend sind. Auch die Handschuhe werden geweißt.

Die Soldaten bereiten sich bereits seit Tagen auf ihren großen Auftritt hoch zu Ross vor. Vor der Hochzeit müssen sie sich noch einer großen Inspektion unterziehen. Dabei wird darauf geachtet, dass die Stiefel blitzblank geputzt sind und die Helme glänzen. “Die Vorbereitung für ein Paar Stiefel kann 50 Stunden dauern“, sagte Hulme. Sogar die Hufe der Pferde müssen poliert werden. Auch die Sättel müssen glänzen - obwohl sie gar nicht zu sehen, weil sie unter Schaffell-Decken versteckt sind.

dpa

Kommentare