17-Jähriger schlug Studenten ins Gesicht

Marburg. Ohne Grund hat ein zirka 17-Jähriger einen 27-jährigen Studenten in Marburg ins Gesicht geschlagen.

Laut Polizei wurde der Student am Donnerstag gegen 2 Uhr im Bereich der Lahnterrassen zunächst aus einer etwa 15 Personen starken Gruppe heraus angepöbelt, und dann schlug der Jugendliche auf ihn ein. Der 27-Jährige erlitt Prellungen im Gesicht.

Der Verdächtige ist etwa 170 Zentimeter groß, hat eine stämmige Figur und dunkle kurze Haare.

Er sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent.Hinweise die Polizei in Marburg,. 06421- 4060. (mab)

Quelle: HNA

Kommentare