Motorradfahrer stirbt bei Unfall in der Nähe von Frohnhausen

Frohnhausen. Ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Birkenbringhausen ist am späten Mittwochnachmittag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der junge Mann wurde auf der Landesstraße am Abzweig nach Frohnhausen von einem Auto erfasst und in den Graben geschleudert. Er war sofort tot.

Aktualisiert am Donnerstag um 9 Uhr.

Der Fahrer war laut Polizei gegen 17.30 Uhr auf der Landesstraße von der Bundesstraße 253 kommend in Richtung Oberasphe unterwegs, als der Wagen ihn erfasste. Der 59-jährige Mercedes-Fahrer war aus dem Battenberger Ortsteil Frohnhausen gekommen und wollte nach links auf die Landesstraße abbiegen. Vermutlich wegen der tief stehende Sonne übersah der Frankenberger den Motorradfahrer. Der 18-Jährige wurde über die Motorhaube, die Windschutzscheibe und das Dach des Mercedes in einen Graben geschleudert. Der Autofahrer erlitt bei dem Unfall einen Schock.

Die Landesstraße war bis Mittwochabend an der Unfallstelle voll gesperrt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beträgt laut Polizei etwa 11.000 Euro. (dau)

Frohnhausen: Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion