19-Jähriger verletzte Partygast: Geldstrafe

Frankenberg. 300 Euro Geldbuße muss ein 19-Jähriger zahlen, weil er bei einer Geburtstagsfeier im März im Frankenberger Raum einem anderen Gast zwei Mal ins Gesicht geschlagen hatte.

Das 17-jährige Opfer hatte dabei ein blaues Auge und eine Schwellung erlitten. Der 19-Jährige aus dem Altkreis Frankenberg war nach eigenen Angaben während der Tat betrunken. Er könne sich an den Vorfall nicht mehr erinnern.

Laut Zeugen habe er den 17-Jährigen, den er nur flüchtig kannte, gefragt, ob dieser ein Nazi sei und ihn daraufhin grundlos geschlagen. Er zeigte sich aber einsichtig und hatte sich zwei Tage nach dem Vorfall mit dem Geschädigten getroffen und sich bei ihm entschuldigt. „Schnaps und pures Bier trinke ich seit einem halben Jahr nicht mehr“, sagte der Angeklagte im Frankenberger Amtsgericht.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare