Junger Mann muss sich wegen Vorfällen auf Kirschenmarkt und in Wetter verantworten

Marburg. Vor dem Amtsgericht muss sich ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf verantworten, der vergangenes Jahr auf dem Kirschenmarkt in Gladenbach einen Mann bewusstlos geschlagen und dann gegen den Kopf getreten haben soll.

Dadurch habe der Mann eine Platzwunde erlitten. Außerdem wird dem Angeklagten vorgeworfen, einen Mann in Wetter so hart mit der Faust geschlagen zu haben, dass dieser mit dem Kopf auf den Asphalt schlug und dadurch lebensgefährlich verletzt wurde. Der Mann ist seither gelähmt.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Der Angeklagte gab bezüglich des Kirschenmarkts an, er habe mit zwei Kumpel dort gefeiert. Gegen 2 Uhr am 30. Juni habe sich die Gruppe auf den Heimweg gemacht. In der Fressgasse sei das Opfer auf die Gruppe zugekommen. Er hat uns angepöbelt, uns Hurensöhne und Arschlöcher genannt. Ich habe ihm gesagt, er soll das lassen und dann habe ich zugeschlagen", sagte der Angeklagte.

Das Opfer sei zu Boden gegangen. Und dann habe ich noch ein Mal getreten, aber gegen den Oberkörper und nicht gegen den Kopf", so der 20-Jährige. Das Opfer sei ihm völlig unbekannt gewesen: Er hat uns direkt angepöbelt, völlig ohne Grund", so der Angeklagte.

Das Opfer erinnerte sich anders: Ich habe mit Freunden im Festzelt gefeiert und wollte nach Hause. Aber ein Kumpel wollte noch bei mir übernachten und ich hatte vergessen, ihm meinen Schlüssel zu geben. Also bin ich zurück zum Zelt gejoggt und in der Fressgasse haben mir die Drei etwas zugerufen", sagte der 20-Jährige aus Mornshausen. Das habe er nicht verstanden, daher sei er zu der Gruppe gegangen, um nachzuhören."

Rumgepöbelt habe er dabei jedoch nicht. Ich habe sofort einen Schlag abbekommen und bin dann ohnmächtig geworden", so der Zeuge. Daher könne er sich auch nicht an einen Tritt erinnern.

Zwei weitere Zeugen bestätigten diese Sichtweise: Beide hätten aus der Entfernung gesehen, dass der Angeklagte direkt zugeschlagen habe. Allerdings waren sie sich beide bei dem Tritt nicht sicher, ob dieser in Richtung Kopf oder eher auf den Körper gezielt war.

Quelle: HNA

Kommentare