Täter suchten offenbar Streit

21-Jähriger am Bahnsteig verprügelt

Wetter. Mit massiven Tritten und Schlägen haben zwei Männer aus Wetter am Montag einen Mann, der ebenfalls aus Wetter stammt, attackiert.

Das 21-jährige Opfer war mit der Regionalbahn aus Richtung Marburg gereist und in Wetter ausgestiegen. Die beiden zunächst Unbekannten hatten den 21-Jährigen schon im Zug angerempelt und suchten offensichtlich Streit, heißt es in einer Pressemitteilung.

Nach dem sie den Zug verlassen hatten, schlugen und traten beide Männer auf ihr Opfer ein. Zwei Mitarbeiter der Kurhessenbahn und ein Beamter des Bundespolizeireviers Gießen eilten dem Opfer sofort zur Hilfe. Die Schläger ließen von dem 21-Jährigen ab und flüchteten über die Gleise.

Der 20 Jahre alte Schläger war den Bahnmitarbeitern und der Bundespolizei wegen verschiedener Fahrgelddelikte bereits bekannt. Durch weitere Ermittlungen konnte auch der zweite Täter identifiziert werden.

Gegen beide Männer wird ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. (nh/jun)

Quelle: HNA

Kommentare