22-Jährige stirbt nach Motorradunfall in Marburg

Eine 22-jährige Motorrad-Mitfahrerin ist am Donnerstagabend beim Zusammenstoß mit einem Auto in Marburg tödlich verletzt worden.

Der 23-jährige Motorradfahrer hatte das vorfahrtsberechtigte Auto wohl beim Abbiegen übersehen, wie die Polizei Gießen in der Nacht zum Freitag mitteilte. Er zog sich schwere Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus. Die 47-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock. (dpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion