Rettungshubschrauber bringt Schwerverletzte in Klinik

43-jährige Autofahrerin überschlug sich mit ihrem Wagen: schwer verletzt

Frankenberg. Schwer verletzt wurde eine 43 Jahre alte Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 17.40 Uhr auf der Straße zwischen Burgwald-Industriehof und der Frankenberger Burgwaldkaserne ereignete.

Nach Angaben der Polizei kam die Frau - Mitarbeiterin eines ambulanten Pflegedienstes - aus noch ungeklärten Gründen in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Auf regennasser Straße schleuderte der Kleinwagen quer über die Fahrbahn in einen Straßengraben, überschlug sich und blieb dann auf dem Dach liegen.

Fotostrecke vom Einsatz der Rettungskräfte

Unfall: Rettungshubschrauber bringt Schwerverletzte in Klinik

Weil es zunächst hieß, die Fahrerin sei eingeklemmt, rückten acht Frankenberger Feuerwehrleute mit dem Rüstwagen aus. Es gelang jedoch, die schwerverletzte Frau noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch die offene Heckklappe des Wagens zu retten.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde die 43 Jahre alte Frau aus Bromskirchen ins Kasseler Klinikum gebracht. An dem Dienstwagen - einem Opel Corsa im Wert von etwa 10.000 Euro - entstand Totalschaden. (off)

Ein Video folgt in Kürze

Weitere Informationen dazu finden Sie in der Donnerstagsausgabe der HNA.

Aus Rücksicht auf das Opfer haben wir die Kommentarfunktion gesperrt.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA/Hoffmeister

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion