63-Jähriger wegen Exhibtionismus zu 1900 Euro Strafe verurteilt

Frankenberg. Ein 63-jähriger Mann aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg ist wegen Exhibitionismus verurteilt worden.

Er hatte sich einer Frau unsittlich gezeigt. Das sah Richterin Andrea Hülshorst bei der Verhandlung am Frankenberger Amtsgericht als erwiesen an. Der muss eine Strafe von 1900 Euro zahlen.

Wie die Zeugin berichtete, habe der Mann im März dieses Jahres in der Frankenberger Innenstadt vor ihren Augen nicht nur sein Geschlechtsteil präsentiert, sondern auch onaniert. Diese Handlung habe bei ihr Ekel ausgelöst. Die Frau litt noch einige Zeit nach dem Vorfall unter psychischen Folgen. (suw)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare