800-Jahr-Feier: In Löhlbach soll Heimatverein gegründet werden

+
Die Gründungsmitglieder Wolfgang Landau, Heinz Brück, Gerd Faust und Heinz Wilhelmi vor dem denkmalgeschützten Schulgebäude, in dessen Mansarde das Dorfarchiv einziehen soll

Löhlbach. In Löhlbach soll ein Heimat- und Kulturförderverein gegründet werden. Er soll die Pflege eines Dorfarchivs übernehmen und die 2015 anstehende 800-Jahr-Feier im Ort organisieren.

Zur Gründungsversammlung laden die Initiatoren alle Interessierten für Dienstag, 20. September, ab 20 Uhr, ins Gasthaus Möller ein. Heinz Brück, Heinz Wilhelmi, Wolfgang Landau und Gerd Faust gehören zum Kern der Gruppe. Ihr Wunsch ist es, möglichst viele Mitglieder zu gewinnen.

Zu den Aufgaben des neuen Heimatvereins gehört die Führung eines Dorfarchivs, das in der Mansarde des ehemaligen Schulhauses eingerichtet werden soll (HNA berichtete). Dort sollen Dokumente und Bildzeugnisse mit regionalem Bezug zusammengetragen und geordnet werden.

Einen weiteren Schwerpunkt sehen die Initiatoren in der Koordination der Vorbereitungen zur 800-Jahr-Feier. Möglichst alle Vereine und Gruppen sollen sich im Vorfeld an den Vorbereitungen beteiligen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare