85-Jährige bei Taschenraub schwer verletzt

Frankenberg. Eine 85-Jährige ist am Mittwoch gegen 15.15 Uhr bei einem Handtaschenraub schwer verletzt worden. In der Bahnhofstraße, auf Höhe der Post, wurde sie von einem Mann zu Boden gestoßen.

Laut Polizei entriss der Täter die Handtasche und flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof. Die Seniorin wurde bei der Tat verletzt und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Laut Zeugin ist der Räuber etwa 165 cm groß, schlank und 20 bis 25 Jahre alt. Er trug eine dunkle Jacke mit Kapuze und eine dunkle Hose. Beamten konnten einen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.

Ob es sich bei diesem Mann tatsächlich um den Täter handelt, steht noch nicht fest. Daher werden Zeugen gebeten, sich unter 06451/72030 an die Polizei zu wenden. (kal)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion