Abgebrannte Dodenauer Grillhütte wird neu gebaut

+
In Schutt und Asche: So sah die Grillhütte im Dodenauer Wildhege am Morgen nach dem Brand aus.

Dodenau. Neu aufgebaut werden soll die Grillhütte im Dodenauer Wildgehege, die vor einer Woche völlig ausgebrannt war. Darum kümmern will sich der Verkehrs- und Verschönerungsverein als Betreiber.

Der Verein hoffe dabei auf die Unterstützung der Stadt Battenberg, der örtlichen Vereine, der Freunde des Geheges sowie freiwilliger Helfer und Sponsoren, schreibt der Vorsitzende des Dodenauer Verkehrs- und Verschönerungsvereins, Matthias Schneider, in einem Brief, der an alle Haushalte des Dorfes verteilt wurde.

Zur Brandursache gibt es laut Polizeisprecher Volker König „keine neuen Erkenntnisse“. Die Kripo geht von Brandstiftung aus. (off)

Spenden für den Wiederaufbau der Grillhütte erbittet der Verein auf das Konto 40907 bei der Sparkasse Battenberg, BLZ 51752267.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare