Gemeinde Edertal verstärkt Bemühungen, der entlaufenen Highlands-Herde Herr zu werden

Verwilderte Edertaler Hochlandrinder sollen abgeschossen werden

+
Schottisches Hochlandrind.

Edertal. Die seit Sommer frei in Edertal lebenden elf schottischen Hochlandrinder sehen harten Zeiten entgegen.

Eine "Elefantenrunde" im Rathaus beriet über das weitere Vorgehen, denn inzwischen sehen der Bürgermeister und das Ordnungsamt Gefahr im Verzug. Auch auswärtige Experten erkennen kaum einen anderen Weg zur Lösung des Problems, als den Abschuss. 

Bloß wie? Ein erfahrener Züchter des Bundesverbandes bringt die Idee ins Spiel, dem Bullen der kleinen Herde eine Liebesfalle zu stellen und so alle Tiere unter Kontrolle zu bringen, um sie gezielt von Jägern töten zu lassen. Zahm werden sie nicht mehr, sagt der Experte. (su)

Quelle: HNA

Kommentare