Kette „action“ eröffnet im früheren Battenfelder Aldi

Neueröffnung; Im Battenfelder Gewerbegebiet gibt es ab 25. Juni einen action-Markt. Rechts Danny Jäkel vom Einrichtungsteam der niederländischen Gruppe, die in Europa 550 Filialen betreibt. Foto: Hoffmeister

Battenfeld. Zweieinhalb Jahre standen die Räume im Einkaufszentrum (EKZ) leer. Jetzt zieht wieder Leben ein: Die niederländische Kette „action" eröffnet einen Markt im früheren Aldi-Gebäude in Battenfeld.

Bei „action“ kann man so ziemlich alles kaufen - außer Lebensmittel. Das Angebot reicht von Heimtextilien über Spielzeug, Büro- und Heimwerkerbedarf bis hin zu Reinigungs- und Körperpflegeprodukten. Es gibt auch Glas-, Porzellan- und Keramikartikel. Im Sortiment sind über 5000 Artikel - mehr als 1500 kosten weniger als einen Euro, heißt es auf der Internetseite des Unternehmens.

„Nächste Woche Donnerstag ist Eröffnung“, sagte Danny Jäkel vom „action“-Einrichtungsteam der HNA. Das ist der 25. Juni. Derzeit wird in Battenfeld eine neue Ladeneinrichtung und Beleuchtung installiert. Dazu stehen seit einigen Tagen viele Transporter vor dem ehemaligen Aldi-Markt.

In Battenfeld wird „action“ sein Angebot auf rund 750 Quadratmetern Verkaufsfläche präsentierten.

„Wir suchen noch Mini-Jobber“, weist Danny Jäkel auf neue Beschäftigungsmöglichkeiten in Battenfeld hin. (off)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstag-Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare