Jahreshauptversammlung des TSV Holzhausen

Alexander Blank bleibt Vorsitzender

+
In der Jahreshauptversammlung am Samstag wurde der Vorstand des TSV Holzhausen weitgehend bestätigt. Vorsitzender bleibt Alexander Blank (3. v.l.).Fotos: Mark Adel

Hatzfeld-Holzhausen - Nach dem lang ersehnten Bau des Rasensportplatzes lassen es die Mitglieder des TSV Holzhausen in diesem Jahr etwas ruhiger angehen. In der Jahreshauptversammlung zeigten sich die Spartenleiter zufrieden.

„Es war ein gutes und erfolgreiches Jahr“, zeigte sich Vorsitzender Alexander Blank am Samstag im Dorfgemeinschaftshaus zufrieden. Den Bau des Sportplatzes hat der Verein ohne Schulden gemeistert. Die Eröffnung war der Höhepunkt, doch der TSV hat auch weitere Veranstaltungen erfolgreich ausgerichtet, etwa die Après-Ski-Party.

Blank wurde bei den Wahlen als Vorsitzender bestätigt. Sein Stellvertreter ist Marius Mankel. Zum Kassierer wurde Heiko Döpp gewählt, sein Stellvertreter Detlef Elsässer. Zur Schriftführerin wurde Dagmar Reitz gewählt. Als Fußball-Spartenleiter fungiert Andreas Blank, Frauenwartin ist Ursula Augustat. Zum neuen Jugendwart wurde Thomas Bäumner gewählt, er ist Nachfolger von Dirk Wickenhöfer. Beisitzer sind Sven Altenscheid, Roland Blank, André Dekorsi und Harald Zissel. Zum neuen Ehrenamtsbeauftragten wählten die Mitglieder den Ehrenvorsitzenden Wolfgang Wipper. Er löst Horst Stark senior - ebenfalls Ehrenvorsitzender - ab, der das Amt zur Verfügung gestellt hatte.

Holger Paulus, Trainer der Seniorenfußballer, erinnerte an den Aufstieg der ersten Mannschaft in die Kreisoberliga. Beide Teams stünden derzeit gut da, wenn gleich für die Sicherung des Klassenerhalts noch einiges zu tun sei. Die zweite Mannschaft kickt in der Kreisliga B.

Mehr lesen Sie am Montag in der gedruckten Ausgabe der Frankenberger Zeitung.

Kommentare