Alkohol  und Drogen: Führerschein eingezogen

Gemünden. Stark betrunken ist ein 20-Jähriger mit seinem Wagen durch die Stadt gefahren. Die Polizei zog die "Fahrkarte" ein. Mehrere Zeugen teilten der Frankenberger Polizei am Freitagabend gegen 20.15 Uhr mit, dass ein junger Mann offenbar stark betrunken mit seinem VW Golf in der Auestraße unweit des Sportplatzes unterwegs sei.

Als die Polizeistreife in Gemünden eingetroffen war, stand der beschriebene Wagen vor der Wohnung des 20 Jahre alten Fahrers. Der lag zu diesem Zeitpunkt schlafend im Bett. Die Polizisten weckten den jungen Mann auf, der nicht nur betrunken war, sondern auch Drogenkonsum einräumte.

Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher und brachten den 20-Jährigen nach Frankenberg, wo ein Arzt die angeordnete Blutprobe nahm. Diese werde nun auf Alkohol und Drogen untersucht, hieß es am Samstagmorgen.

Quelle: 112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare