Auftakt zur 1000-Jahr-Feier

Alle Ellershäuser auf einem Foto

Die „Holzhauer Ellershausen im Jahr 1912: Zu sehen sind Daniel Gruhs, Johannes Zwick, Adam Schäfer, Wilhelm Schmidt, Heinrich Stremme, Förster Herberg, Daniel Kaufmann, Friedrich Langendörfer, Johann Peter Langendörfer, Heinrich Zarges, Peter Cramer und Adam Hafer. Wer weitere Personen erkennt, wird gebeten, sich an Manfred Rogalla oder Uli Metz zu wenden. Repros: pr

Frankenau-Ellershausen - Alle Ellershäuser Einwohner werden aufgerufen, sich am Samstag, 19. September, zu einem gemeinsamen Foto auf dem Sportplatz zu versammeln.

Mit einem symbolhaften Foto aller Einwohner will die Dorfgemeinschaft von Ellershausen in Kürze den Auftakt des Gedenkens an das tausendjährige Bestehen des Ortes markieren. Der Festausschuss, der die Jubiläumsfeierlichkeiten für das Jahr 2016 organisiert, ruft alle 432 Bürger von Ellershausen auf, sich am Samstag, 19. September, um 16 Uhr auf dem Sportplatz zu versammeln. Dort wird dann die früher in Ellershausen wohnhafte Profi-Fotografin Katharina Jaeger von einer Hebebühne aus ein Foto aufnehmen, das alle derzeitigen Einwohner des Ortes zeigen soll. Das Foto wird unter anderem in der Dorfchronik veröffentlicht, die im kommenden Jahr erscheint.

„Wir wollen damit ein deutliches Zeichen dafür setzen, welch hohen Stellenwert wir dem Zusammenstehen und Zusammenwirken der Dorfgemeinschaft für die Vergangenheit und besonders auch für die Gegenwart und die Zukunft beimessen“, erläuterte der Vorsitzende des Festausschusses, Manfred Kaufmann. „Es ist unser Ziel, den Gemeinschaftssinn zu stärken, damit wir auch in der gegenwärtigen Phase des Umbruchs unserer Lebensformen für alles Kommende gewappnet sind.“ (r)

Mehr lesen Sie in der gedruckten FZ am Mittwoch, 26. August.

Kommentare