Allendorf-Eder blickt nach vorn: Wer wird der neue Kreisschützenkönig?

+
Mit dem prächtigen Kreiskönigsadler: Das noch amtierende Kreiskönigspaar Petra und Detlef Henkel.

Allendorf-Eder. Die Blicke der Schützen im Schützenkreis Frankenberg richten sich am kommenden Samstag, 1. September, in das Haftal nach Allendorf-Eder: Nachdem die Schüler und Jugendliche ihre Kreiskönige ermittelt haben, wollen es auch die Schützenschwestern und Schützenbrüder ab 21 Jahren wissen.

Wer wird König der Könige im Schützenkreis und somit Nachfolger der noch amtierenden Kreisschützenkönigin Petra Henkel und ihres Prinzen Detlef? Das ist die Frage. Auch die Ritter Klaus Wolf, Reinhold Briel und Hartmut Schäfer erwarten mit Spannung ihre Nachfolger.

Den Ehrenschuss wird Petra Henkel auf den von ihr gestifteten Königsvogel abgeben. Abschied von ihrer Regentenzeit werden die Majestäten anlässlich des Kreisschützenballes am Samstag, 27. Oktober, in der Festhalle in Reddighausen nehmen müssen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare