Kreisel B 253: Sperrung bis zum 30. April

Allendorf-Eder. Bis zum 30. April verlängert hat das Unternehmen Hessen Mobil die Vollsperrung auf der Bundesstraße 236 in Allendorf zwischen der Einmündung der B 253 und dem Abzweig der K 119 / K 121 und die Vollsperrung der Anbindung der neuen Gemeindestraße zum Gewerbegebiet Battenfeld.

Im Bereich des neuen Kreisels laufen derzeit Straßenbauarbeiten. Die Pflasterung im inneren Rand des Kreisels wird neu gemauert, nachdem sich dort mehrere leichte Unfälle ereignet und Steine aus der Pflasterung gelöst hatten (HNA berichtete).

Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt aus Richtung Biedenkopf bzw. Frankenberg über die B 253, Rennertehausen, die K 121, Allendorf/Eder, die B 236 nach Bromskirchen bzw. die K 119 nach Battenfeld und umgekehrt.

Die auf der B 253 im neuen Kreisverkehrsplatz bei Allendorf-Eder eingerichtete halbseitige Sperrung mit Ampel-Regelung wird ebenfalls bis zum 30. April verlängert. (nh/off)

Quelle: HNA

Kommentare