Allendorf-Eder: Spiele locken in den Ferien

Allendorf-Eder. Für die Kinder in der Gemeinde Allendorf-Eder gibt es auch in diesem Sommer wieder Ferienspiele – und zwar vom 18. bis 30. Juli. Ab sofort sind die Programmhefte erhältlich.

Nach der großen Resonanz auf die Angebote in den vergangenen Jahren stand es außer Zweifel, dass es auch in diesem Jahr wieder Ferienspiele geben wird. Diese Einschätzung teilten alle Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Sport und Kultur, bei dem die Federführung für die Ferienspiele liegt.

Jennifer Seipp von der Gemeindeverwaltung hat große Teile der organisatorischen Vorbereitungen geleistet. Der Vorsitzende des Jugend, Sport- und Kulturausschusses, Heinz Kraus, hat zahlreiche Gespräche mit Vereinsvertretern geführt, die an der Ausrichtung von Angeboten beteiligt waren. Dabei habe man ihm mehrfach gesagt, dass die Kontakte zu den Kindern bei den Ferienspielen dazu geführt hätten, dass neue junge Leute sich den Vereinen angeschlossen hätten.

Kraus: „Die Mitarbeit bei den Ferienspielen macht sich für die Vereine bezahlt.“ Ab sofort sind 750 Programmhefte erhältlich. Sie wurden bereits in der Schule am Goldberg und der Gesamtschule Battenberg verteilt. Außerdem sind die Hefte bei der Sparkasse, der Postagentur und der Gemeindeverwaltung erhältlich. Die Kinder können noch bis zum 6. Juni angemeldet werden.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Kappenstein

Kommentare