SV Allendorf zeigt Olympia beim Public Viewing

+

Allendorf-Eder. Die Erfolge mit Public Viewing bei den Fußball-Weltmeisterschaften und -Europameisterschaften haben die Verantwortlichen beim Sportverein Allendorf veranlasst, auch die olympischen Winter-Spiele, speziell die Biathlon-Wettbewerbe, öffentlich zu präsentieren.

Gerade der Biathlon-Sport erlebte aufgrund der Erfolge der deutschen Athleten einen regelrechten Run in den zurückliegenden Jahren.

ZDF-Experte Sven Fischer war erst vor kurzem zum Neujahrsempfang in Allendorf und hat eindrucksvoll seine Sportart präsentiert.

Auch Kontakte zu den ARD-Verantwortlichen hatten SVA-Verantwortliche jetzt beim Weltcup in Antholz in Südtirol, wo die Allendorfer mit den ARD-Verantwortlichen im gleichen Hotel wohnten. Kathi Wilhelm und Moderator Michael Antwerpe fachsimpelten bereits beim gemeinsamen Frühstück mit den SVA-lern.

Aufgrund des Vorhandenseins von zwei Großleinwänden ist das Allendorfer SVA-Sportheim für eine öffentliche Übertragung geeignet. Die meisten Biathlon-Wettbewerbe werden nachmittags in der zeit von 15 bis 16 Uhr übertragen, was eine günstige Zeit für das gemeinsame Erleben der Wettkämpfe in geselliger Runde ist.

Der erste Wettbewerb wird am kommenden Samstag, 8. Februar, ab 15.30 Uhr übertragen. Weitere folgen dann nahezu täglich.

Jeder ist eingeladen, zum Public Viewing ins SVA-Sportheim zu kommen. (ed)

Quelle: HNA

Kommentare