Allendorferin verursacht Unfall bei Bad Berleburg

Bad Berleburg/Allendorf-Eder. Eine junge Frau aus Allendorf-Eder hat im Kreis Siegen-Wittgenstein einen Zusammenstoß verursacht. Dabei wurde eine 37 Jahre alte Frau aus Schmallenberg am Sonntag verletzt.

Die 29-jährige Autofahrerin aus Allendorf fuhr am Sonntagnachmittag mit ihrem Auto bei Bad Berleburg-Wemlinghausen von der Straße Heiderbrücke (K 51) aus in die Astenbergstraße (B 480) ein. Dabei missachtete sie offenbar die Vorfahrt einer 37-jährigen Autofahrerin aus Schmallenberg, die von links kommend die Astenbergstraße in Fahrtrichtung Schüllar befuhr.

Es kam zur Kollision der beiden Autos, die danach nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Die 37-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und musste sich in ein Krankenhaus begeben. Die Allendorferin blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Angaben von Polizeisprecher Georg Baum auf 10.000 Euro.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion