Winterball des Frankenbegrer Automobilclubs

Amorados verzaubern das Publikum

- Frankenberg (hwc). Wenn es draußen kalt ist, lädt der Frankenberger Automobilclub zum heißen Tanz – am Samstag fand die Veranstaltung zum 43. Mal statt, wie meistens mit begeisterten Gästen.

Elegant gekleidete Gäste, die zu Walzer, Diskofox und Cha-Cha-Cha durch die Ederberglandhalle schweben – es ist ein gewohnter Anblick beim AC-Winterball und doch immer wieder etwas Besonderes, auch nach 43 Jahren. Am Samstagabend spielte wieder die Band „Amorados“ aus Bensheim rund um Jürgen Lies auf. Die sechs Vollblutmusiker beherrschen eine große Bandbreite an Instrumenten und sind daher immer für eine Überraschung gut. Sie boten zusammen mit Sängerin Sarah publikumsnahe Unterhaltungsmusik für Alt und Jung und erhielten dafür ein ums andere Mal den Applaus des Publikums.Mit Walzer, Tango, Rumba, Blues, Twist und mehr ließen sie den Gästen kaum eine Chance, die Tanzfläche zu verlassen. Medleys von Abba und Marianne Rosenberg begeisterten das Publikum ebenso wie der Auftritt von Mike Williams bei der Mitternachtsshow. Er spielte Lieder und Melodien von Louis Armstrong und überzeugte mit seinen Trompetensoli – für die er schon mal zwei Instrumente nutzte.

Mehr lesen Sie in der Frankenberger Zeitung vom Montag, 31. Januar 2012.

1003338

Kommentare