Amtlich anmutende Mitteilungen im Umlauf: Stadt Frankenberg warnt vor Abzocke

Frankenberg. Das Ordnungsamt der Stadtverwaltung Frankenberg warnt vor amtlich anmutenden „Eiligen Mitteilungen“ der Europe Reg Services Ltd., Gerichtsweg 2, 04103 Leipzig.

Damit werden die Adressaten wegen einer angeblich notwendigen Zentralisierung der Gewerbeverzeichnisse gebeten, nach Überprüfung und Ergänzung ihrer Kontaktdaten (Name, Anschrift etc.), das ausgefüllte Formular per Telefax oder auf dem Postweg an die Europe Reg Services Ltd. zurückzusenden. 

Das von der Europe Reg Services Ltd. verwendete Formular, das dem Registernamen „Gewerbe-Meldung.de“ zur Herstellung eines lokalen Bezugs den Namen der Stadt Frankenberg (Eder) voranstellt, ist nach Mitteilung der Stadtverwaltung zwar mit den Worten „Gewerbebetriebe Eintragungsofferte“ gekennzeichnet.

„Aber es ist nicht ohne weiteres erkennbar, dass man durch die Unterzeichnung und Rücksendung per Telefax oder auf dem Postweg einen kostenpflichtigen Vertrag abschließt. Erst im Kleingedruckten ist die Information zu finden, dass es sich nicht um ein gebührenfreies behörden- und kammerunabhängiges Register, sondern um ein kostenpflichtiges Angebot handelt“, heißt es.

Wer das Formular unterschreibe und an die Europe Reg Services Ltd. zurücksende, bestelle ein für drei Jahre verbindliches Leistungspaket zu einem Preis von 348 Euro zuzüglich Umsatzsteuer pro Jahr.

Das Ordnungsamt betont: „Es ergeht an alle, die von dem genannten Unternehmen angeschrieben werden, der dringende Hinweis: Lesen Sie das Kleingedruckte genau durch, bevor Sie unterschreiben.“ 

buch.carsten@frankenberg.de

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion