Biotechnologie-Unternehmen zieht von Lichtenfels ins Gewerbegebiet Frankenberg/Burgwald um

Analyticon investiert zehn Millionen

Bald an neuem Standort: Das Unternehmen Analyticon, hier ein Bild aus der Produktion, zieht nach Frankenberg/Burgwald um. Alle Mitarbeiter sollen mitgenommen werden. Archivfoto:  Coordes/nh

Frankenberg. Das Interkommunale Gewerbegebiet Frankenberg/Burgwald am Ortsrand von Bottendorf wird neuer Standort des Lichtenfelser Biotechnologie-Unternehmens Analyticon.

Seine bisherigen Standorte in Dalwigksthal, Marienhagen und Goddelsheim wird der nach eigenen Angaben weltweit führende Anbieter von Diagnostik-Systemen aufgeben.

In seinen neuen Unternehmenssitz wird Analyticon mindestens zehn Millionen Euro investieren. Das teilte Unternehmens-Vorstand Wolfgang Meyer am Dienstagabend mit.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA.

Quelle: HNA

Kommentare