Bromskirchener und Somplarer Brandschützer wählen Nachfolger von Gemeindebrandinspektor Strieder

Andreas Kautz neuer Feuerwehr-Chef

+

Bromskirchen - Führungswechsel bei den Einsatzabteilungen der Bromskirchener Feuerwehr: Andreas Kautz ist Gemeindebrandinspektor, Thorsten Schutt sein Stellvertreter.

Andreas Kautz war bislang stellvertretender Gemeindebrandinspektor. Er ist Nachfolger von Reiner Strieder. Thorsten Schutt ist Wehrführer der Somplarer Wehr. Beide wurden einstimmig gewählt. Die dritte Amtszeit von Reiner Strieder endet am 31. Dezember, er stellte sich nicht mehr zur Wahl.

Bromskirchens Bürgermeister Karl-Friedrich Frese ernannte beide zu Ehrenbeamten und überreichte die Urkunden. Dem scheidenden Amtsinhaber Reiner Strieder verlieh er den Titel „Ehren-Gemeindebrandinspektor“. „Auf deine Lebensleistung für die Gemeinde kannst du stolz sein“, betonte Frese. Auch Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick würdigte Strieders Verdienste.

Peter Steuber von der Bromskirchener erinnerte an Reiner Strieders Wirken in der Feuerwehr, in die er 1977 eingetreten war. Er begann als Ausbilder in der neu gegründeten Jugendwehr war später Jugendwart, stellvertretender Wehrführer Vorsitzender des Vereins und schließlich Gemeindebrandinspektor.

Dank an Gemeinde

Gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern der Wehren aus Bromskirchen und Somplar, überreichte Steuber als Dankeschön einen Reisgutschein.

In seinem Jahresbericht lobte Reiner Strieder die „derzeit beste Einsatzabteilung seit Beginn meiner Amtszeit“. Er dankte Bürgermeister Frese und den gemeindlichen Gremien für den „hervorragenden Ausrüstungsstand unserer Wehren“. Er bot den Kameraden auch für die Zukunft seine Unterstützung an.

Sein Nachfolger Andreas Kautz ist seit 1995 Mitglied der Einsatzabteilung. Zuvor war er bereits in der Jugendfeuerwehr engagiert, wurde später Jugendwart und Gemeindejugendwart. Er hat den Dienstgrad eines Brandmeisters inne. Kreisbrandinspektor Gerhard Biederbick informierte in seinem Grußwort über die bevorstehende Einführung des Digitalfunks. (da)

Kommentare