Bei Anruf Abzocke: Betrüger locken mit falschen Gewinnversprechen

Löhlbach. Die Polizei warnt vor einer neuen Anruf-Betrugsmasche im Landkreis. Demnach versuchen Betrüger mit der Aussicht auf einen Gewinn in Höhe von 48.000 Euro Menschen um Geld zu bringen. Ein Mann aus Haina-Löhlbach wurde um 400 Euro geprellt.

Es gab bereits mehrere solcher Anrufe. Der Mann aus Haina-Löhlbach bezahlte eine verlangte Auszahlungsgebühr für den vermeintlichen Gewinn im so genannten UKash-Verfahren.

Dabei werden beispielweise an Tankstellen Gutscheine erworben, auf denen ein Code vermerkt ist. Dieser Code wird dann wiederum für zu Zahlungen im Internet verwendet oder kann telefonisch weitergegeben werden, erläutert die Polizei.

Letzteres tat der Löhlbacher - und wartet bis heute vergeblich auf den Gewinn.

Der geschilderte Fall scheint derzeit kein Einzelfall zu sein,denn auch andere Bürger aus dem Landkreis berichteten laut Polizei von dieser Masche.

Die Polizei rät derartige Telefongespräche kommentarlos und sofort zu beenden.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA

Quelle: HNA

Kommentare