HNA-Gewinner lernen neue Technik

AOK-Laufschule in Frankenberg

+
Auf Video: Lauftrainer Dieter Bremer hat die Teilnehmer der AOK-Laufschule in Frankenberg mit der Kamera aufgenommen.

Frankenberg. Bei der AOK-Laufschule in Frankenberg lernten HNA-Gewinner neue Technik, um schneller und gesünder zu laufen. "Wie sieht es eigentlich aus, wenn Sie laufen?" Mit dieser Frage haben sich die zehn Teilnehmer der AOK-Laufschule in Frankenberg wohl noch nie so richtig beschäftigt.

Dieter Bremer zeigt es ihnen an diesem Vormittag. Und er verspricht ihnen: "So werden Sie nie wieder laufen." Bremer war selbst Marathonläufer und ist seit vielen Jahren Lauftrainer. Mit der Gesundheitskasse AOK hat er eine Laufschule entwickelt, um Hobbyläufer effektiver, schneller und gesünder laufen zu lassen. Das wird nach diesen drei Stunden auch für die zehn Läufer in Frankenberg gelten, die die Teilnahme über die HNA gewonnen haben.

Das erste Aha-Erlebnis haben die fünf Männer und fünf Frauen schon nach wenigen Minuten: Wenn ich beim Laufen den Winkel in der Armbeuge verkleinere, erhöht sich meine Schrittfrequenz. "Das ist unser Gaspedal", sagt Bremer. Und als die Läufer die Arme schneller bewegen, stellen sie fest, dass sie automatisch schneller laufen. "Die Arme sind der Motor der Beine", sagt Bremer. "Das ist ein ganz kleiner Trick, über den Sie sich früher nie Gedanken gemacht haben."

Von Jörg Paulus

Von weiteren Laufübungen und wichtigen Tipps von Dieter Bremer lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare