Arbeitskreis Bioenergiedorf Ellershausen informierte sich an einer Biogasanlage

+
Bioenergie: (vorne von rechts) Günther Bott, Bürgermeister Stefan Hable und Jürgen Hartmann haben die Gruppe aus den Frankenauer Stadtteilen über die Biogasanlage in Heimarshausen informiert.

Ellershausen. Wie funktioniert eine Biogasanlage und welche Faktoren hängen damit zusammen? Diesen Fragen sind eine Abordnung des Arbeitskreises Bioenergiedorf Ellershausen sowie weitere Interessierte im Naumburger Stadtteil Heimarshausen nachgegangen.

Die Gruppe bekam vor Ort Einblicke in die Arbeitsprozesse der Biogasanlage. Günther Bott und Jürgen Hartmann, die Betreiber der Anlage, erklärten den Besuchern die Funktionsweise und standen für Fragen zur Verfügung – gerade in Hinblick auf die Nahwärmenutzung der Anlage.

Aber auch die wirtschaftlichen Faktoren interessierten die Gruppe aus den Frankenauer Stadtteilen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare