Frankenberg – Archiv

„Rechte Kultur“ ist schwer zu erkennen

„Rechte Kultur“ ist schwer zu erkennen

- Frankenberg (sr). Mit geschärftem Blick in Sachen Rechtsextremismus verließen am Montagabend rund 100 Vertreter von Vereinen, Verbänden, Schulen und Parteien die Frankenberger Ederberglandhalle.
„Rechte Kultur“ ist schwer zu erkennen
Märchen und Geschichten auf Platt

Märchen und Geschichten auf Platt

- Rosenthal (sie). Dass sie einmal so freudig ins Klassenzimmer strömen würden, hätten sich manche Besucher zu ihren Jugendzeiten auch nicht gedacht. Doch sie freuten sich auf einen „Unterricht“ der besonderen Art: Der Verein für Heimatpflege hatte …
Märchen und Geschichten auf Platt
Mit Feuer und Flamme dabei

Mit Feuer und Flamme dabei

Frankenberg. Warum schwimmt eine Büroklammer? Wie kann ich unsichtbare Tinte herstellen? Oder: Wie entsteht eigentlich Tau? Antworten auf diese und andere Fragen können die Schüler der Frankenberger Wigand-Gerstenberg-Schule demnächst im …
Mit Feuer und Flamme dabei

400 Euro für Theater-Besuch

Allendorf-Eder. Gefreut hat sich der Gruppenleiter der Lebenshilfe-Werkstatt in der Industriegemeinde, Andreas Tripp: Vertreter des CDU-Gemeindeverbandes und Bürgermeister Claus Junghenn überbrachten einen Scheck über 400 Euro.
400 Euro für Theater-Besuch

Private Streitigkeiten eskalierten: Mann ins Bein gestochen

Marburg. Offenbar private Streitigkeiten eskalierten am Dienstagmittag in einem Haus im Marburger Sperberweg. Dabei erlitt ein Mann eine Stichverletzung im Bein.
Private Streitigkeiten eskalierten: Mann ins Bein gestochen

Frankenberg: Unbekannte ritzen Hakenkreuze in Autolack

Frankenberg. Unbekannte haben Hakenkreuze in den Lack eines Autos gekratzt, das vor einem Wohnhaus in der Rodenbacher Straße abgestellt war. Außerdem waren die Reifen plattgestochen.
Frankenberg: Unbekannte ritzen Hakenkreuze in Autolack

Frankenberger Bürgermeister-Kandidaten im Porträt: Nicolas Hansen (Parteilos)

Frankenberg. Das Haus von Nicolas Hansen ist nicht schwer zu finden: Auf dem Hof steht ein Auto mit BN am Nummernschild. Allerdings nur am Wochenende. Denn unter der Woche ist der 48-Jährige in Bonn, wo er bei der Telekom als Leiter im …
Frankenberger Bürgermeister-Kandidaten im Porträt: Nicolas Hansen (Parteilos)

Viessmann spendet 10.000 Euro für Young-Engineer-Academy der Edertalschule

Frankenberg. Eine Spende über 10.000 Euro haben Viessmann-Verwaltungsrat Klaus Gantner und der Leiter der Unternehmenskommunikation, Manfred Greis, jetzt an den Direktor der Edertalschule Frankenberg, Winfried Deichsel, überreicht.
Viessmann spendet 10.000 Euro für Young-Engineer-Academy der Edertalschule

10 000 Euro für Ingenieur-Akademie

- Allendorf/Frankenberg (r). Eine Spende in Höhe von 10 000 Euro überreichten Viessmann-Verwaltungsrat Klaus Gantner und der Leiter der Unternehmenskommunikation, Manfred Greis, an den Direktor der Edertalschule in Frankenberg, Winfried Deichsel.
10 000 Euro für Ingenieur-Akademie

Prozess gegen Burgwalder vertagt

- Frankenberg/Allendorf (gl). Hat ein 40-Jähriger im Dezember 2010 zwei Unbekannte dazu veranlasst, den neuen Freund seiner ehemaligen Lebensgefährtin zu verprügeln? Diese Frage wollte das Amtsgericht Frankenberg klären.
Prozess gegen Burgwalder vertagt

120 000 Euro für die Lengel

FRankenau. Die Renaturierung der Lengel zur Verbesserung der Wasserqualität ist bereits seit mehr als zehn Jahren Thema in Frankenau – jetzt wurde eine weitere Hürde genommen und das Projekt des Abwasserverbandes Lengeltal mit einem Gesamtvolumen …
120 000 Euro für die Lengel

Vom Dachstuhl zum Fertighaus

Frankenberg. Früher baute er im Frankenberger Stadtteil Haubern Dachstühle in anstrengender Handarbeit, heute helfen in seinem Betrieb moderne Maschinen bei der Errichtung von Fertighäusern in Holzrahmenbauweise: Der Seniorchef des Holzbau- und …
Vom Dachstuhl zum Fertighaus

Mit der Metallstange attackiert

Frankenberger Land. Vor dem Amtsgericht in Frankenberg muss sich ein 40-jähriger Mann verantworten. Er soll zwei Unbekannte beauftragt haben, den neuen Freund seiner ehemaligen Lebensgefährtin zusammenzuschlagen. Dafür soll er 3000 Euro gezahlt …
Mit der Metallstange attackiert

62-Jähriger wurde mit Messer bedroht

Frankenberg. Ein 62 Jahre alter Geschäftsmann aus Frankenberg ist am Freitagabend in seinem Angelladen überfallen und mit einem Messer bedroht worden. Das teilte am Montag die Polizei mit.
62-Jähriger wurde mit Messer bedroht

24-Jähriger bei Unfall auf B 253 verletzt

24-Jähriger bei Unfall auf B 253 verletzt

Frankenberger Bürgermeisterkandidaten im Porträt: Bernd Bluttner (CDU)

Frankenberg. Wenn Bernd Bluttner zwei Wochen in den Urlaub fährt, dann hat er bis zu zehn Bücher im Gepäck. Er ist Schnell-Leser. Ken-Follett-Schinken oder Nele-Neuhaus-Krimis liest er ruckzuck weg.
Frankenberger Bürgermeisterkandidaten im Porträt: Bernd Bluttner (CDU)

Kollision mit Lastwagen: 24-Jähriger bei Frohnhausen schwer verletzt

Frohnhausen. Schwer verletzt wurde ein 24-Jähriger aus Laisa am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 253. Er war in Höhe des Abzweigs Frohnhausen mit einem Sattelzug zusammengestoßen.
Kollision mit Lastwagen: 24-Jähriger bei Frohnhausen schwer verletzt

Akteure begeisterten beim Feuerwehrkarneval in Gemünden

Gemünden. Geheimnisvoll und düster kamen Vampire aus allen Ecken des Saales beim Karneval der Feuerwehr in Gemünden. Mit ihrem schwungvollen Tanz, ganz im Zeichen des Kinoerfolges Twilight, rissen die „Girls of fire“ das Publikum schnell in ihren …
Akteure begeisterten beim Feuerwehrkarneval in Gemünden

Reaktion auf Schließung von Schlecker-Filiale: Dorfladen erweitert Angebot

Bromskirchen. Der Dorfladen in Bromskirchen hat nach der Schließung der örtlichen Schlecker-Filiale in der Hauptstraße reagiert und seinen Service erweitert.
Reaktion auf Schließung von Schlecker-Filiale: Dorfladen erweitert Angebot

Amorados verzaubern das Publikum

- Frankenberg (hwc). Wenn es draußen kalt ist, lädt der Frankenberger Automobilclub zum heißen Tanz – am Samstag fand die Veranstaltung zum 43. Mal statt, wie meistens mit begeisterten Gästen.
Amorados verzaubern das Publikum

Kostüme und Stimmungshits sorgen für gelungene Feier

- Viel Musik und jede Menge gute Laune gab es beim Wintervergnügen des Allendorfer Männergesangvereins. Im Bürgerhaus kam die Stimmung schnell an ihren Höhepunkt – und blieb dort den ganzen Abend über.
Kostüme und Stimmungshits sorgen für gelungene Feier

Buchenberger essen Braud

Buchenberg. Nicht jeder in Buchenberg kennt den Ausdruck „Braud“ für Brot und weiß, dass mit „Erwedzen“ Erbsen gemeint sind. Vor allem die jüngeren Einwohner und Zugezogenen haben oft Schwierigkeiten, Wörter in „Buchenbercher“ Mundart zu verstehen …
Buchenberger essen Braud

Wenn die Ranzen singen

Allendorf-Eder. Ein Feuerwerk der guten Laune hat der „Männergesangverein Liederkranz“ bei seinem traditionellen Wintervergnügen im Bürgerhaus abgebrannt. Die Gäste erfreuten sich an einem bunten musikalischen Programm, das die Akteure des …
Wenn die Ranzen singen