Neuer Service der Gemeindeverwaltung Allendorf

Nun auch Samstags Trauungen möglich

Offiziell: Bürgermeister Claus Junghenn überreichte die Ernennungsurkunden zu Standesbeamten an Nadine Szymanek und Jennifer Seipp (rechts). Foto: Strieder

Allendorf-Eder. Einen neuen Service bietet die Gemeindeverwaltung an. Trauungen sind jetzt auch am Samstag vormittags möglich.

Die beiden Mitarbeiterinnen der Gemeindeverwaltung Allendorf-Eder, Jennifer Seipp und Nadine Szymanek, besuchten einen Lehrgang für angehende Standesbeamte in Bad Salzschlirf und schlossen diesen mit Erfolg ab. Deshalb erhielten beide von Bürgermeister Claus Junghenn ihre Ernennungsurkunden und nehmen zusammen mit dem Standesbeamten Arno Becker die Aufgaben des Standesamtes wahr.

Eine Neubesetzung war erforderlich, da die bisherigen Standesbeamten Richard Wickenhöfer und Birgit Heß in Pension beziehungsweise den Vorruhestand getreten sind.

Als Neuerung bietet das Standesamt Allendorf-Eder nun auch Trauungen am Samstagvormittag an, die nach Absprache einmal im Monat stattfinden. Hier gibt das Paar den Termin vor, das sich als erstes für einen Samstagstermin entscheidet.

Zu erreichen ist das Standesamt Allendorf-Eder zu den Öffnungszeiten unter der Nummer der Zentrale 06452/9131-0, die Mitarbeiter stehen gerne bei Fragen zur Verfügung. (ed)

Quelle: HNA

Kommentare