Karten behalten ihre Gültigkeit für Open-Air-Konzert

Aufführung der Zauberflöte fällt aus – Neuer Termin im August

Die Zauberflöte wird am 12. August ab 20 Uhr auf dem Burgberg in Frankenberg aufgeführt.

Frankenberg. Die Oper „Zauberflöte“ kann aus tour-organisatorischen Gründen nicht aufgeführt werden. Der Termin am Mittwoch in der Frankenberger Ederberglandhalle fällt aus.

Dies teilte der Veranstalter mit.

Ursprünglich sollte die Oper am heutigen Mittwoch, 11. März, in der Illerstadt gespielt werden.

Nun wird sie im Sommer zu sehen sein, und zwar als Klassik-Open-Air-Konzert. Stattfinden soll die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart nun am 12. August ab 20 Uhr auf dem Burgberg.

Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit für das Open-Air. Da die Kartenpreise für das Open-Air- Konzert höher liegen, haben Karteninhaber für „Die Zauberflöte“ in der Ederberglandhalle den Vorteil, dass sie keinen Aufpreis zahlen müssen, heißt es in der Mitteilung.

Die Karten gelten weiterhin in der gewählten Kategorie. Sollten sich die Kunden gegen das Klassik-Open-Air entscheiden, können die Karten ausschließlich an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. (nh/jun)

Quelle: HNA

Kommentare