Auftakt zur Renovierung der Kirche in Roda: Spenden sind gefragt

Roda. Auftakt zur Kirchenrenovierung: Der Turm der evangelischen Kirche in Roda wird in den nächsten zwei Monaten saniert. Teile der Holzkonstruktion einschließlich des Kaiserstiels (Spitze einer Kirchturm-Konstruktion) müssen erneuert werden.

Wenn diese Arbeiten ausgeführt worden sind, soll auch der alte asbesthaltige Kunstschiefer der Vergangenheit angehören und durch Naturschiefer ersetzt werden. Die Baukosten dafür belaufen sich auf etwa 60 000 Euro.

Diese Summe wird aus Rücklagen der Kirchengemeinde und aus landeskirchlichen Mitteln finanziert, schilderte Pfarrer Klaus Dieter Geisel. Für die Sanierungsarbeiten wurde eine Spendenaktion gestartet.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare