Frankenberger Land jubelt über 1:0-Erfolg der Nationalmannschaft

Auftaktsieg wie EM-Titel gefeiert

Frankenberg - Das Fußball-Virus hat das Frankenberger Land ergriffen. Bei großen Public Viewings in Frankenberg und Battenberg drückten Hunderte der Mannschaft von Bundestrainer Löw die Daumen. Nach dem 1:0-Erfolg bei der Fußball-Europameisterschaft wurde ausgelassen gefeiert.

In der Battenberger Festhalle hatte der TSV zum gemeinsamen Fußballgucken eingeladen. Und als Mario Gomez das 1:0 in der 72. Minute erzielte, brachten die Fans das Gebälk die altehrwürdige Festhalle zum Knacken. Bis in die Nacht wurde gefeiert. Ausgelassen war auch die Stimmung in Frankenberg. Wie bereits vor zwei Jahren bei der WM und vor vier Jahren bei der EM versammelten sich die Fans nach dem Abpfiff an der Sparkassen-Kreuzung in der Uferstraße, um gemeinsam die Nacht zum Tag zu machen. Mit quietschenden Autoreifen fuhren die Fans in langen Kolonnen durch Frankenberg. Aus den Fenstern wurden Fahnen geschwenkt. Sogar bengalische Feuer wurden gezündet.

Mehr in der Montagausgabe.

Stimmen Sie ab bei unserer Umfrage: Wer wird Europameister?

1117596

Kommentare