Auftrag für ein neues Tanklöschfahrzeug erteilt

Frankenberg. Den Auftrag zur Beschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeugs TLF 20/24 hat der Magistrat der Stadt Frankenberg in seiner jüngsten Sitzung vergeben. Das Auftragsvolumen bewegt sich nach Auskunft von Bürgermeister Christian Engelhardt auf insgesamt 227.000 Euro.

Das Fahrgestell und der Aufbau kosten knapp 200 000 Euro, die Bestückung mit Brandschutztechnik beläuft sich nochmals auf etwas mehr als 27 000 Euro“, erläuterte Engelhardt. Zu der Kaufsumme erhält die Stadt Frankenberg eine Landeszuwendung in Höhe von rund 57 000 Euro.

Der Rathauschef wies darauf hin, dass das neue Feuerwehrfahrzeug in der Kernstadt stationiert wird. Dafür gibt die Frankenberger Feuerwehr ein älteres Tanklöschfahrzeug an die Freiwillige Feuerwehr des Stadtteiles Dörnholzhausen ab.

Diese wiederum reicht ein älteres Fahrzeug an die Freiwillige Feuerwehr Friedrichshausen weiter, die dafür ein noch älteres Fahrzeug ausmustert.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine

Quelle: HNA

Kommentare