Ausgerissene Ziege hält Polizei auf Trab

Battenfeld. Eine ausgebüxte Ziege hielt am Samstagmorgen den Ortslandwirt aus Battenfeld sowie eine Streife der Polizei über eine Stunde lang auf Trab.

Um 6.25 Uhr sichtete ein Verkehrsteilnehmer eine schwarze Ziege im Allendorfer „Besenacker“ und wenig später auf der Bundesstraße 236. Als die Einfangversuche des Landwirtes bis 7.15 Uhr scheiterten, forderte er die Unterstützung einer Polizeistreife an. Mittlerweile war das Tier bis auf die Bundesstraße 253 gelaufen. Dies berichtete die Polizei gestern gegenüber der HNA.

Besitzer wird ermittelt

Schließlich konnte die Ziege mit vereinten Kräften um 7.35 Uhr in die Enge getrieben und mit dem Lasso eingefangen werden. Anhand der Ohrmarke muss nun noch der Besitzer ermittelt werden. (nif)

Quelle: HNA

Kommentare