22-jährige Fahrerin erleidet Schock

Von Auto angefahren: Fußgängerin stirbt bei Verkehrsunfall

Biedenkopf. Eine 78 Jahre alte Fußgängerin ist in Biedenkopf von einem Auto erfasst und getötet worden. Die 22-jährige Autofahrerin, die wie das Opfer aus Biedenkopf stammt, erlitt einen Schock.

Nach Polizeiangaben überquerte die Fußgängerin am Donnerstag gegen 18.30 Uhr die Fahrbahn der Hospitalstraße in Biedenkopf und wurde dabei vom Ford Fiesta der 22-Jährigen erfasst. Für die 78-Jährige kam jede Hilfe zu spät, sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Zur Klärung des Unfallhergangs forderte die Polizei auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einen Unfallsachverständigen hinzu. (112-magazin.de)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion