Von Auto angefahren: Rentnerin schwer verletzt

Vöhl. Eine ältere Fußgängerin ist von einem zurücksetzenden Auto angefahren worden. Sie stürzte und wurde schwer verletzt. Die Seniorin überquerte am Dienstagvormittag gegen 11.30 Uhr die Henkelstraße in Höhe der Garten- beziehungsweise Aseler Straße.

Die ältere Dame, deren Alter zunächst nicht bekannt war, ging hinter einem Auto über die Fahrbahn, das gerade angehalten hatte. Dessen 59 Jahre alte Fahrerin aus Köln hatte gestoppt, weil sie eigentlich nach Asel wollte, aber laut Polizei die Abfahrt verpasste hatte.

In dem Moment, in dem sich die Rentnerin hinter dem Mercedes der B-Klasse befand, setzte die 59-Jährige zurück. Der Wagen erfasste die Fußgängerin mit dem Heck und stieß sie zu Boden. Dabei erlitt die ältere Dame schwere Verletzungen, unter anderem mehrere Prellungen und Hautabschürfungen.

Der Korbacher Notarzt und die Besatzung eines Rettungswagens versorgten die Seniorin und lieferten sie zur weiteren Untersuchung und Behandlung ins Korbacher Stadtkrankenhaus ein.

Die Autofahrerin kam mit dem Schrecken davon. An ihrem Auto entstand kein Schaden. (jun)

Quelle:www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare