Auto flog bei Frankenberg aus Kurve: 19-Jähriger eingeklemmt

Frankenberg. Ein 19-Jähriger ist mit seinem Auto am späten Sonntagabend nahe Frankenberg aus der Kurve geflogen und damit kurz vor einem Brückenpfeiler an einem Baum gelandet.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 23.05 Uhr an der Auffahrt aus Richtung Ederstraße auf die Frankenberger Umgehung in Richtung Marburg. Demnach bog der 19-Jährige aus Gönnern (Kreis Marburg-Biedenkopf) in die Auffahrt, eine scharfe Rechtskurve, ein und kam dabei mit seinem Auto aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Bei dem Unfall wurde der Fahrer in dem Auto eingeklemmt.

Verkehrsunfall: 19-Jähriger in Auto eingeklemmt

Die Frankenberger Feuerwehr, die mit 14 Kräften im Einsatz war, befreite ihn mit der Rettungsschere aus dem Fahrzeug. Auch Krankenwagen und Notarzt waren im Einsatz.

Nach der Befreiung durch die Feuerwehr konnte der junge Mann, gestützt durch Helfer, zum Krankenwagen gehen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Über die Schwere seiner Verletzungen war am Abend noch nichts bekannt.

Am Auto entstand Totalsschaden. Die Auffahrt nach Marburg auf die Bundesstraße 252 an dieser Stelle sowie die nahe Abfahrt nach Frankenberg waren zeitweise gesperrt. (mam)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion