Polizei: Fahrer stand unter Alkoholeinwirkung

Mit dem Auto gegen Böschung

Allendorf/Hardtberg. Ein 34-Jähriger hat am späten Freitagabend betrunken einen Unfall verursacht. Eine Frau wurde verletzt.

Der Frankenberger war Polizeiangaben zufolge am Freitag gegen 23.30 Uhr auf der Landesstraße 3332 von Allendorf/Hardtberg kommend in Richtung Frankenau unterwegs. In einer scharfen Kurve kam er mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Böschung. Die Polizei führt den Unfall auf Alkohol am Steuer zurück.

Bei dem Unfall zog sich eine 26 Jahre alte Frau aus einem Frankenberger Ortsteil leichte Verletzungen zu. Der Fahrer und zwei weitere Insassen blieben unverletzt. Die Polizeibeamten ordneten eine Blutentnahme an und zogen den Führerschein des 34-Jährigen ein.

Der Mann muss sich demnächst vor Gericht für den Alkohol-Unfall verantworten. Den Schaden von rund 10 000 Euro muss er wahrscheinlich selbst zahlen. (nh)

www.112-magzin.de

Quelle: HNA

Kommentare