Auto überschlägt sich auf gerader Strecke

Frankenberg. Auf gerader Strecke ist ein alkoholisierter Autofahrer in der Nacht zu Samstag von der Bundesstraße 252 abgekommen: Der Wagen überschlug sich auf dem Weg von Frankenberg in Richtung Korbach.

Nach Auskunft der Polizei in Frankenberg war der Fahrer, ein 27 Jahre alter Mann aus der Großgemeinde Vöhl, am frühen Samstagmorgen mit seinem Mercedes zwischen Frankenberg und Viermünden unterwegs. Auf einer Geraden verlor der junge Mann gegen 2.30 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen, der nach rechts von der Fahrbahn abkam, in den Graben geriet, sich überschlug und auf dem Fahrzeugdach zum Liegen kam.

Der Vöhler blieb zwar unverletzt, doch ohne Folgen blieb der nächtliche Verkehrsunfall für ihn nicht: Polizisten bemerkten, dass der Fahrer alkoholisiert war, und brachten ihn zur Blutentnahme ins Frankenberger Kreiskrankenhaus. Den Führerschein stellten die Beamten sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Doch damit nicht genug: Am Auto entstand Totalschaden von 5000 Euro.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare