Fahrer war laut Polizei alkoholisiert

Auto überschlägt sich bei Rosenthal

Rosenthal. Leicht verletzt wurde ein 36-jähriger Mann, als er sich am Neujahrsmorgen mit seinem Auto bei Rosenthal überschlagen hat. Laut Polizei war der Mann alkoholisiert.

Der 36-jährige Frankenberger hatte Polizeiangaben zufolge am frühen Samstagmorgen einen Bekannten nach Rosenthal gefahren, dort Bier getrunken und war dann gegen 5 Uhr mit seinem Wagen zurück in Richtung Frankenberg aufgebrochen. Weit kam der alkoholisierte Fahrer allerdings nicht: Schon einen Kilometer hinter dem Ortsausgang kam der Wagen des Mannes in einer Linkskurve von der eisglatten Landesstraße ab, überschlug sich im Graben und kam schließlich auf der Straße zum Stillstand. Dabei zog sich der Frankenberger leichte Verletzungen zu. An dem älteren Wagen entstand Totalschaden von 2000 Euro.

Polizisten zogen die Fahrerlaubnis des 36-Jährigen ein und ordneten eine Blutprobe an, die ein Arzt im Frankenberger Kreiskrankenhaus nahm.

www.112-magazin.de

Quelle: HNA

Kommentare