Babybecken für das Rosenthaler Freibad geplant

Rosenthal. Der Vorstand des Fördervereins Schwimmbad Rosenthal e. V. plant die Umsetzung eines Baby- bzw. Kleinkinderbeckens. Alle erforderlichen wassertechnischen Anschlüsse sind bereits vorhanden.

Wer bei der Planung und Gestaltung und den erforderlichen Arbeiten mitwirken möchte, kann sich entsprechende Anmeldeformulare im Schwimmbadkiosk, in der Stadtverwaltung Rosenthal oder unter www.rosenthaler.de besorgen und ausgefüllt im Schwimmbadkiosk abgeben.

Dieser Aufruf richtet sich an alle engagierten Bürger von Rosenthal. Der Vorstand des Fördervereins und die Vertreter der Stadt Rosenthal würden es begrüßen, wenn bald mit der Umsetzung begonnen werden könnte und sie dabei tatkräftig unterstützt würden.

Das neue Angebot soll die Attraktivität des Freibades steigern und damit auch die Lebensqualität des Ortes erhöhen. (zmm)

Quelle: HNA

Kommentare