Bahn zieht die Reißleine

Nach Chaos-Fahrt eines Busfahrers werden Verträge gekündigt

Battenberg/Hatzfeld. „Das Busunternehmen Pfeil wird ausgetauscht. So schnell wie möglich.“ Das kündigte Sabine Herms, Pressesprecherin des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV), am Donnerstag gegenüber der HNA an.

Einer Forderung des NVV nachkommend, habe nun auch die Bahn-Tochter DB Busverkehr Hessen „alle Verträge gekündigt“, bestätigte Bahn-Pressesprecher Thomas Bischoff aus Frankfurt. Wenn es dabei bleibt, ist das Hatzfelder Busunternehmen Pfeil wohl wirtschaftlich am Ende.

Ein 63-jähriger Busfahrer der Firma Pfeil hatte am Dienstag vergangener Woche in alkoholisiertem Zustand einen Schulbus mit zunächst 28 Kindern gesteuert. Er hatte mit dem Bus unter anderem ein Auto demoliert, zwei Straßenlaternen gerammt und einen Zaun umgefahren. Ein zwölfjähriges Mädchen erlitt dabei einen Schock und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der angerichtete Sachschaden wird auf mindestens 17 000 Euro geschätzt (HNA berichtete).

Lesen Sie dazu auch:

"Chaos-Fahrt: Alkoholisierter Fahrer demoliert Schilder und Autos"

"Chaosfahrt mit Schulbus: Busbranche fordert Konsequenzen"

Nach vielen wütenden Eltern-Reaktionen und einer heftigen Stellungnahmen des Fachverbandes Omnibusverkehr Hessen („dem Busunternehmen gehört die Konzession entzogen!“) hat nun auch die Bahn-Tochter DB Busverkehr Hessen die Reißleine gezogen und sämtliche Verträge mit der Hatzfelder Firma Pfeil gekündigt. „Einer Forderung unseres Auftraggebers, dem NVV, nachkommend“, begründete Pressesprecher Thomas Bischoff diesen Schritt.

Fotos von den Schäden der Chaos-Fahrt

Chaos-Fahrt mit Schulbus in Battenberg

Die Kündigung werde „sofort“ wirksam. Allerdings fahre das Unternehmen Pfeil so lange auf den vom DB Busverkehr Hessen beauftragten Linien weiter, bis ein anderes Unternehmen mit mindestens sechs verfügbaren Bussen und entsprechenden Streckenkenntnissen gefunden sei, erklärte Sabine Herms.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Thomas Hoffmeister

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Wenzel

Kommentare