Bastian Belz führt Trachtengruppe Laisa

+
Der neue Vorstand der Trachtengruppe Laisa: (vorne) die neuen Tanzleiter Manuel und Annalena Wickenhöfer sowie (dahinter von links) Kassierer Michael Paulus, Tanzleiterin Teresa Arnold, 2. Vorsitzender Benedikt Belz, 2. Kassierer Jens Specht, Vorsitzender Bastian Belz und 2. Vorsitzende Mara Reitz.

Laisa. Bastian Belz ist neuer Vorsitzender der Trachtengruppe Laisa. Der 22-Jährige, der bisher 2. Vorsitzender war, löste seinen Cousin Michael Paulus ab.

Auf den neuen Vorstand wartet ein ereignisreiches Jahr: Nach dem Rückersfest in Laisa feiert die Trachtengruppe Ende Juni ihren 40. Geburtstag, im Oktober richtet sie das Kreiserntedankfest aus.

Vor den Wahlen beschlossen die Mitglieder auf Vorschlag des bisherigen Vorstandes eine neue Zusammensetzung der Vereinsführung: Statt zwei gleichberechtigten Vorsitzenden und zwei Stellvertretern gibt es jetzt nur noch einen Vorsitzenden oder eine Vorsitzende und zwei Stellvertreter. „Man findet immer weniger Leute, die ein Ehrenamt übernehmen wollen“, begründete Michael Paulus die Verkleinerung des Vorstandes.

Da Paulus nicht mehr für den Vorsitz kandidierte, wählten die Mitglieder Bastian Belz zu seinem Nachfolger. Stellvertreter sind nun Benedikt Belz, der bisher 2. Kassierer war, und weiterhin Mara Reitz. Michael Paulus bleibt dem Vorstand als Kassierer erhalten. Der nun bald 40-Jährige war von 2009 bis 2012 und davor von 1992 bis 2000 insgesamt 13 Jahre lang Vorsitzender der Trachtengruppe.

Neu im Vorstand als 2. Kassierer ist Jens Specht, neue Tanzleiter neben Teresa Arnold, die wiedergewählt wurde, sind Manuel und Annalena Wickenhöfer. Mit der Vorsitzenden Linda Hartmann, Kassierer Christopher Riedesel und den Tanzleitern Dominique Wiest und Marco Specht stellten sich vier Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wahl. Sie wurden mit Dank und Präsenten verabschiedet.

Weitere Infos auf der Laisa-Homepage unter www.laisa.de unter „Vereine“. (zpd)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare