Unfall an Bahnunterführung: 32-jährige Frau schwer verletzt

+

Battenfeld. Bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 12.45 Uhr auf der Landesstraße 3382 zwischen Allendorf-Eder und Dodenau ist eine 32 Jahre alte Frau aus Bad Berleburg schwer verletzt worden.

Der 34 Jahre alte Beifahrer eines Transporters erlitt leichte Verletzungen. Nach Angaben der Polizei hatte der Transporter eines Bauunternehmens am rechten Fahrbahnrand auf einem Feldweg angehalten. Der 23 Jahre alte Fahrer aus Holzhausen wollte nach den Worten eines Polizeisprechers die Landesstraße in Richtung Bahnunterführung Battenfeld überqueren. Dabei übersah er offenbar den Pkw der 32-jährigen Frau, der sich aus Richtung Dodenau näherte.

Bei dem heftigen Zusammenstoß wurde der Pkw total demoliert und der Transporter schwer beschädigt. Weil es zunächst hieß, die schwerverletzte Pkw-Fahrerin sei eingeklemmt, eilten auch 20 Feuerwehrleute aus Allendorf und Rennertehausen zur Unglücksstelle. Die Einsatzleitung übernahm der Allendorfer Gemeindebrandinspektor Horst Huhn. Feuerwehrleute und Mitarbeiter des Rettungsdienstes konnten die Frau ohne schweres Gerät aus dem Wrack ihres Fahrzeuges befreien.

Den Schaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 15000 Euro. Die Landesstraße war zwischenzeitlich voll gesperrt. Feuerwehrleute regelten den Verkehr und beseitigten die Unfallspuren. (off)

Frau bei Unfall an Unterführung schwer verletzt

Quelle: HNA

Kommentare