Feier zum 40-jährigen Bestehen des Clubs

Altenclub Bottendorf organisierte ein Herbstfest mit Programm

+
Die Bauchtanzgruppe Bottendorf trat beim Herbstfest der Senioren auf.

Bottendorf. Als erste offizielle Gäste nutzten die Senioren Bottendorfs das frisch renovierte DGH für die Feier zum 40-jährigen Bestehen ihres Clubs.

Zum Herbstfest eingeladen hatten sie alle Seniorenclubs der Gemeinde Burgwald, die folglich aus Birkenbringhausen, Burgwald, Ernsthausen und Wiesenfeld anreisten; weitere Senioren kamen aus Willersdorf.

Clubleiterin Ursula Breuer begrüßte außerdem Vertreter der Gemeinde, des Seniorenbeirats und der Gymnastikgruppe. Den Landfrauen dankte sie für die stets zuverlässige Versorgung mit Kaffee und Kuchen.

Orientalisches Flair verbreitete sich beim Auftritt der Bauchtanzgruppe „Die Wüstenrosen“ mit Dr. Karin Pschera. Die bunt gekleideten Damen zeigten als Geburtstagsständchen unter anderem einen ägyptischen Tanz und einen Schleiertanz.

„Was war das bis heut’ für ‘ne schöne Zeit!“, freute sich Hobbydichterin Dora Schneider und erinnerte in einem selbstverfassten Text an die vergangenen Jahre, bevor Pfarrer Konrad Schullerus und Jean-Marie Wenigenrath, Gemeindeassistent der katholischen Kirche, gemeinsam eine ökumenische Andacht hielten.

Während des anschließenden Kaffeetrinkens spielten Mitglieder des Posaunenchors bekannte Volkslieder. Heinz Bomm unterhielt mit Anekdoten auf Platt.

Mit dem Spiel des Musikzugs Bottendorf unter der Leitung von Tristan Mitschke endete dann das offizielle Programm. (zmm)

Quelle: HNA

Kommentare