Beim Abbiegen auf Feldweg überholt

Frankenberg. Sachschaden von fast 13 000 Euro ist bei einem Unfall am Mittwoch bei Frankenberg entstanden.

Nach Angaben der Polizei fuhren ein 26 Jahre alter Mann aus Schönewalde in Brandenburg und eine 66-jährige Frau aus Wetter gegen 17.30 Uhr hintereinander auf der Kreisstraße 117 in Richtung Burgwald.

Kurz vor dem Zubringer zur Bundesstraße 253 wollte der 26-Jährige mit seinem Ford Mondeo nach links in einen asphaltierten Feldweg abbiegen.

Zeugen bestätigen, dass er den Blinker gesetzt hatte. Die 66-Jährige versuchte dennoch, den Ford zu überholen. Dabei stieß ihr VW Touran mit der Fahrerseite des Fords zusammen und geriet durch die Wucht des Aufpralls auf die Leitplanke.

Die Beteiligten wurden bei dem Unfall nicht verletzt. (mcj)

Quelle: HNA

Kommentare