Beim Burgwald-Cup kämpfen Haina und Roda um den Sieg

+
Bisher vorn: Die siegreiche Gruppe Haina II mit ihrer Betreuerin. Sie führen die Wertung im Region-Burgwald-Cup mit 4,8 Punkten Vorsprung an.

Birkenbringhausen. Der Pokal-Sieger Haina II führt mit 4241,7 Punkten auch die Gesamtwertung im vierteiligen Region-Burgwald-Cup an. Der Pokalwettkampf in Birkenbringhausen war der dritte Wettkampf in diesem Turnier.

Die Hainaer Jugendmannschaft konnte ihren Vorsprung um einen Zähler auf 4,8 Punkte auf Roda I ausbauen.

Diese beiden Teams werden wohl den Gesamtsieg unter sich ausmachen. Es ist Spannung angesagt bei der 4. Wettkampfstation, die am 24. Juni in Burgwald folgt. Denn der Gesamtsieger gewinnt nicht nur den fast 80 Zentimeter hohen Wanderpokal, sondern auch eine Geldprämie für die Jugendarbeit.

Hinter Haina II und Roda I folgt als Dritter Bockendorf mit weiteren 12,9 Punkten Rückstand. Dieser Abstand ist wohl zu groß, um noch an die beiden Führenden aufschließen zu können, zumal diese beiden Teams bisher alle Wettbewerbe gewonnen haben. Bockendorf kann sich fast ungefährdet den 3. Platz in der Gesamtwertung sichern. Denn der Vierte, Haina I, liegt 24 Punkte zurück.^

Mehr lesen Sie in der gedruckten Mittwochsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare